DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
KI bei der Bundeswehr und der BWI | DEEP MINDS #16

Google hat Berichten zufolge ein kostenpflichtiges Upgrade für Bard mit der Bezeichnung Bard Advanced entwickelt. Bard Advanced basiert auf Gemini Ultra, der Spitzenversion von Googles großem Sprachmodell, und wird erweiterte mathematische und logische Fähigkeiten bieten. Google bestätigte Bard Advanced bei der Vorstellung der Gemini-Modelle Ende Dezember, gab aber keine Details zu Funktionen oder Preisen bekannt. Nun haben die X-Nutzer Bedros Pamboukian und Dylan Roussel Hinweise auf das Upgrade in Googles Webcode entdeckt, die darauf hindeuten, dass Bard Advanced über ein kostenpflichtiges Google One-Abonnement erhältlich sein könnte, wobei die ersten drei Monate kostenlos sind. Weiterhin könnte eine neue Funktion mit dem Codenamen Motoko es Nutzern ermöglichen, benutzerdefinierte Bots zu erstellen, und ein Chatbot Store "Sparkle" könnte ebenfalls in Vorbereitung sein. Wann diese Funktionen offiziell eingeführt werden und was sie kosten werden, ist nicht bekannt. Möglicherweise hofft Google, einen Teil der hohen Kosten für den Betrieb großer Sprachmodelle, insbesondere der leistungsstärksten wie Ultra, durch ein kostenpflichtiges Angebot wieder hereinzuholen.

Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!