Die britische Regierung investiert 258 Millionen Euro in den Bau von Isambard-AI, ihrem bisher leistungsstärksten Supercomputer, angetrieben von 5.448 Grace-Hopper GH200 Superchips von Nvidia. Der Supercomputer wird eine KI-Leistung von 21 Exaflops erreichen und damit zu den besten KI-Supercomputern der Welt gehören. Isambard-AI, das von Hewlett Packard Enterprise gebaut wird, soll im Sommer 2024 in Betrieb gehen und von der Universität Bristol betrieben werden.

Der Supercomputer wird zehnmal schneller sein als der derzeit schnellste britische Supercomputer und soll mit anderen Supercomputern zusammengeschaltet werden, um die Leistung weiter zu steigern. Die Ankündigung erfolgte während des britischen KI-Sicherheitsgipfels.

Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Max ist leitender Redakteur bei THE DECODER. Als studierter Philosoph beschäftigt er sich mit dem Bewusstsein, KI und der Frage, ob Maschinen wirklich denken können oder nur so tun als ob.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!