Forschende der Cornell University haben einen winzigen vierbeinigen Roboter entwickelt, der von Verbrennungsmotoren mit Methan und Sauerstoff angetrieben wird. Der insektengroße Roboter, der im Wissenschaftsmagazin Science vorgestellt wurde, kann 59 Zentimeter hoch springen und laufen und dabei das 22-fache seines eigenen Gewichts tragen. Die Forschenden wollen die von den Verbrennungsaktuatoren erzeugte Energie nutzen, um in Zukunft beispielsweise künstliche Muskeln für stärkere und wendigere Roboter zu entwickeln. "Wenn wir Tausende dieser Aktuatoren in Bündeln auf einem starren Endoskelett anbringen, könnten wir geschickte und schnelle Hybridroboter entwickeln", sagt ein Forscher.

Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Max ist leitender Redakteur bei THE DECODER. Als studierter Philosoph beschäftigt er sich mit dem Bewusstsein, KI und der Frage, ob Maschinen wirklich denken können oder nur so tun als ob.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!