DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
KI bei der Bundeswehr und der BWI | DEEP MINDS #16

Microsoft passt sein KI-Tool Bing Image Creator an, nachdem in den sozialen Medien ein Trend aufgekommen war, bei dem Nutzer realistische Disney-Filmplakate mit ihren Haustieren erstellten. Die KI-generierten Illustrationen, die auf TikTok und Instagram gepostet wurden, enthielten das Disney-Logo. Der Begriff "Disney" wurde vorübergehend für den Bildgenerator gesperrt, inzwischen aber mit Änderungen wieder zugelassen. Dieser Vorfall ist nur das jüngste Beispiel für Urheberrechtsprobleme in der KI-Branche. Künstler und Medienunternehmen werfen der KI-Industrie vor, urheberrechtlich geschütztes Material ohne ihre Zustimmung oder Bezahlung für die Entwicklung von KI-Produkten verwendet zu haben. Die Modellanbieter betrachten das als faire Nutzung, aber nicht alle Vertreter der KI-Branche teilen diese Ansicht.

Bild: Bing Image Creator, Disney (?), via Marven_toy_poodle, Instagram
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!