Inhalt
summary Zusammenfassung
DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
KI bei der Bundeswehr und der BWI | DEEP MINDS #16

Die neue "/describe"-Funktion von Midjourney nimmt ein Bild als Eingabe und generiert daraus vier Prompts.

Die neue Funktion ist besonders nützlich, um Prompt-Ideen für Bilder zu entwickeln, die ursprünglich nicht von einer KI erstellt wurden. Midjourney hat keine Einschränkungen für "/describe", die über die üblichen Nutzungsbedingungen hinausgehen. Es kann daher für alle KI-Bilder, Fotos und Kunstwerke verwendet werden.

Die Beschreibungen von Midjourney (v5) können auch als Inspiration für das Studium eines bestimmten Stils dienen. So wie traditionelle Künstler:innen unter dem Syndrom der leeren Leinwand leiden können, kann es für einen KI-Künstler schwierig sein, die richtigen Worte zu finden, um ein Foto zu beschreiben. Die Beschreibungsfunktion kann hier inspirierend sein.

Wie man "/describe" verwendet

Midjourney macht das Erstellen von Beschreibungen so einfach wie das Erstellen von Bildern. Anstatt "/imagine" einzugeben, um eine fotografische oder künstlerische Darstellung mit Midjourney v4 oder v5 zu erstellen, tippt man "/describe" ein, um den Prozess der Textbeschreibung zu starten. Dies geschieht auch im Discord Bot Channel von Midjourney. Ein Webinterface soll in Kürze verfügbar sein.

Anzeige
Anzeige

Da ein Bild benötigt wird, um fortzufahren, bietet Midjourney, nachdem der Befehl eingegeben wurde, einen "Drag & Drop"-Bereich an, in dem ein Bild vom Computer eingefügt werden kann. Mit Enter sendet man den Befehl an die KI und wartet auf die Beschreibungen.

Beispiel für die Ergebnisse des Beschreibungswerkzeugs in der Mitte der Reise.
Beispiel für ein Midjourney-Ergebnis des describe-Befehls. | Bild: THE DECODER

So wie Midjourney vier Bilder pro Prompt erzeugt, erzeugt es auch vier Prompts pro Bild. Diese enthalten beschreibende Worte, Details zum Stil und das Seitenverhältnis. Das Seitenverhältnis ist pixelgenau und beträgt bei einem getesteten 16:9-Bild etwa 504:283 Pixel.

Über eine Schaltfläche kann der generierte Bild-Prompt direkt an die Bildgenerierung gesendet werden. Es öffnet sich ein Fenster, in dem der Auftrag verfeinert werden kann, bevor die Generierung startet.

Außergewöhnliche Einsatzmöglichkeiten für "/describe"

Midjourneys describe-Funktion eignet sich hervorragend für Schriftsteller:innen. Wenn man Schwierigkeiten hat, die richtigen Adjektive zu finden, um ein Bild in Worte zu fassen, kann ein in Midjourney hochgeladenes Foto die Rettung sein.

Midjourney liefert zudem Textvorschläge, die ausgefallene Schlagworte wie "palewave", "cranberrycore" und "icepunk" sowie Namen von Künstler:innen, Fotograf:innen und Autor:innen enthalten. Wenn Namen von Personen angegeben sind, handelt es sich um anklickbare Links, die eine Google-Suche öffnen. Die Ergebnisse können zu weiteren Inspirationsquellen führen.

Empfehlung

Ausgehend von einem schönen Foto von Ross Burgener, das als "Aurora australis tanzt über einem LED-beleuchteten Iglu und färbt den Schnee blau" beschrieben wurde, erkannte Midjourney die Aurora borealis und schlug den Künstler Qlexis Gritchenko und den Fotografen Nathan Wirth vor. Zu den beschreibenden Begriffen gehörten "polare Eisberge", "leuchtender Himmel" und "ätherische Skulpturen".

Midjourney kündigte die neue Funktion erst am 3. April an. Der Beschreibungs- und Showkanal enthält bereits viele gute Beispiele. Die Beschreibungsfunktion kostet Credits, genau wie die Bilderzeugung. Die kostenlose Generierung von Midjourney ist nicht mehr verfügbar.

Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Zusammenfassung
  • Midjourney "/describe" ist eine neue Funktion, die aus einem Bild vier Prompts generiert.
  • Diese Prompts können verwendet werden, um neue Bilder zu generieren oder als Inspiration für bestimmte Stile oder Adjektive, um Bilder zu beschreiben.
  • Eine KI, die Prompts für das Prompting selbst generiert, lässt die Zukunft des "Prompt Engineering" als Berufsfeld etwas unsicherer erscheinen.
Alan liebt es, neue Technologien zu erforschen und glaubt, dass AR und VR schon bald Telefone und Laptops als beste Lösung für Arbeit und Freizeit ersetzen könnten.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!