DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
KI bei der Bundeswehr und der BWI | DEEP MINDS #16

Robin AI, ein britisches Unternehmen, das einen KI-Co-Pilot für die Erstellung und Überprüfung von juristischen Verträgen entwickelt, hat 26 Mio. USD in einer Serie-B-Finanzierung erhalten. Die Gesamtfinanzierung liegt bei fast 43 Mio. USD. Die Technologie des Unternehmens, die auf dem großen Sprachmodell Claude 2.1 von Anthropic basiert, wurde anhand von mehr als zwei Millionen Verträgen und spezifischen Algorithmen zum Verständnis von Verträgen trainiert. Der Robin Copilot, der als Add-in für Microsoft Word verfügbar ist, kann Verträge erstellen, bestehende Verträge überprüfen und Änderungen vorschlagen, wodurch sich Berichten zufolge die Zeit für die Vertragsprüfung um über 80 % und die Kosten um 75 % verringern. Die neue Finanzierung wird für die Ausweitung der Geschäftstätigkeit von Robin AI in den USA und im asiatisch-pazifischen Raum verwendet. Die Finanzierungsrunde wurde von der Temasek Holding Ltd. aus Singapur angeführt.

Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!