Samsung Research hat Samsung Gauss vorgestellt, ein generatives KI-Modell, das für KI-Anwendungen direkt auf Geräten entwickelt wurde. Das Modell besteht aus Samsung Gauss Language, das bei Aufgaben wie dem Verfassen von E-Mails und dem Übersetzen von Inhalten hilft, Samsung Gauss Code, das für die interne Softwareentwicklung optimiert ist, und Samsung Gauss Image, das kreative Bilder erstellt und bearbeitet. Samsung Gauss wird derzeit zur Steigerung der Mitarbeiterproduktivität eingesetzt und soll in naher Zukunft auf verschiedene Produkte von Samsung ausgeweitet werden. Ob und wann Samsung Gauss in seinen Smartphones einsetzen wird, ist bisher nicht bekannt. Im Mai verbot Samsung generative KI-Systeme von Drittanbietern, nachdem Samsung-Mitarbeiter sensible Daten in ChatGPT eingegeben haben sollen, was wahrscheinlich zu Gauss führte.

Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!