ByteDance, das chinesische Unternehmen hinter TikTok, entwickelt eine offene Plattform, auf der Nutzer ihre eigenen Chatbots erstellen können. Damit will das Unternehmen auf dem Markt für generative KI Fuß fassen. Laut eines internen Memos, das SCMP einsehen konnte, soll die "Bot Development Platform" Ende des Monats als öffentliche Beta-Version an den Start gehen. Nach dem Start von ChatGPT im vergangenen Jahr ist die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen der generativen KI stark gestiegen. Berichten zufolge arbeitet ByteDance auch an einem Text-zu-Bild-Generator, ähnlich wie Midjourney. Dieser Schritt ist Teil der strategischen Vision des Unternehmens, generative KI-Produkte in bestehende Produkte zu integrieren. Andere Technologiegiganten wie Baidu (Ernie Bot) und Alibaba (Tongyi Qianwen 2.0) haben ebenfalls ähnliche Dienste eingeführt.

Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!