DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
KI bei der Bundeswehr und der BWI | DEEP MINDS #16

Das Startup ElevenLabs für generative KI-Stimmen hat in einer Serie-B-Finanzierungsrunde 80 Millionen US-Dollar erhalten und damit seine Gesamtfinanzierung auf 101 Millionen US-Dollar erhöht. Zusammen mit der Finanzierungsnachricht kündigte das Unternehmen neue Produkte an, darunter verbesserte Steuerelemente für sein Dubbing Studio, das nun mehr Optionen für die Erstellung und Bearbeitung von Transkripten sowie Übersetzungen und Timecodes für Audio bietet. Die Anwendung Mobile Reader, die sich derzeit in der Testphase befindet, wandelt Text oder Website-Links in Audio um. Über den Marktplatz Voice Library können Personen ihre eigenen Stimmen anbieten und werden für deren Nutzung bezahlt. Nach Angaben von ElevenLabs wird die Sprach-KI von 41 Prozent der Fortune-500-Unternehmen genutzt. Die neue Finanzierung soll die Entwicklung und Expansion des Unternehmens beschleunigen, das bereits Partnerschaften mit Unternehmen wie D-ID, Storytel und Paradox Interactive unterhält.

Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!