Inhalt
newsletter Newsletter
DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
DEEP MINDS #12: Künstliche Intelligenz regulieren

OpenAI veröffentlicht eine abgeschwächte Variante der als „gefährlich“ beschriebenen Text-KI GPT-2. Die ist schon jetzt Philosoph und Poet. Noch stärkere Versionen sind nur für die Sicherheitsforschung gedacht.

Anfang des Jahres stellte OpenAI die Text-KI GPT-2 vor. Stellte vor, wohlgemerkt, denn: sie war laut OpenAI „zu gefährlich“, um sie direkt zu veröffentlichen.

GPT-2 war die Abkehr von OpenAIs bisheriger Open-Source-Politik. Die KI-Forscher befürchteten, dass böse Mächte das Internet ansonsten mit glaubhaften Fake-Texten überschwemmen könnten.

Damals stellte OpenAI als Kostprobe eine kleine, harmlosere Variante (GPT-2-177M) ins Netz. Nun gibt es eine weitere Veröffentlichung. Die ist Teil eines gestaffelten Veröffentlichungsplans, an dessen Ende dann doch die mächtigste Variante stehen soll.

Anzeige
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung

GTP-2-345M: Philosoph und Poet

Die GPT-2-345M genannte Version der Text-KI erstellt glaubhaftere Texte als ihre kleine Variante. OpenAI sieht Raum für Missbrauch, doch die Fähigkeiten der Software seien noch immer stark eingeschränkt und von anderen KIs erreichbar.

Mutige Reddit-Nutzer haben die neue Version bereits mit Daten gefüttert und erste Ergebnisse geteilt. Hier ein Ausschnitt aus einer Abhandlung über das Selbstbewusstsein. Würdet ihr erahnen, dass eine Maschine dahintersteckt?

[blockquote right=“pull-right“ cite=“GPT-2″]“Self-awareness can be understood in various ways, most of the time by means of an analogy: if I ask myself whether a thing has an individual object (a human brain for instance), or if I think that it has a ’self-realization and is therefore aware of my own thinking, this is not just an attempt to prove the existence of an object or an entity (for example, a human brain does not make any attempt to realize its own thoughts) but, on the contrary, is an attempt to create the self-realization of a brain as a whole or to reveal itself self-conscious or self-consciously.

This is why our ’self-realization‘ is a condition and not an act of delaying, the only self-realization is one that is done within the limits of self-realization. In short, it is an essential and special point of our consciousness, a special point of the whole self, an important point in itself: in this case as such it is simply an act of self-awareness, that is it is a condition of, a precondition for self-identity, to think that, as a whole, it or it is conscious.“[/blockquote]

Noch glaubwürdiger sind die poetischen Ergüsse der KI:

Empfehlung

[blockquote right=“pull-right“ cite=“GPT-2″]“O’er every hill and valley rolling, And every tree, in every glen and glade, Shall evermore the song of his song be heard. Then I will sit still, I will sit still, And let God make my song, Sweet as the rose of Easter.“[/blockquote]

Stärkere Versionen (erstmal) nur für Sicherheitsforschung

OpenAI verteilt noch zwei weitere Varianten der Text-KI: Die nächste Stufe GPT-2-762M und die komplette KI GPT-2-1.5B. Beide sind nur für Partner in der Forschung und der Sicherheitsindustrie verfügbar. Ziel ist es, die Gesellschaft bestmöglich auf die öffentliche Verfügbarkeit mächtiger Sprach-KIs vorzubereiten.

Konkret soll an der besseren Erkennung von KI-Texten und zum Missbrauchspotenzial mächtiger Text-KIs geforscht werden. Die aus dieser Forschung gewonnenen Erkenntnisse werden „ein wichtiger Beitrag zu unserer Entscheidungsfindung für mächtigere Text-KIs sein“, schreibt OpenAI.

Quelle: OpenAI

Anzeige
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!

Weiterlesen über Künstliche Intelligenz

Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Max ist leitender Redakteur bei THE DECODER. Als studierter Philosoph beschäftigt er sich mit dem Bewusstsein, KI und der Frage, ob Maschinen wirklich denken können oder nur so tun als ob.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!