Inhalt
summary Zusammenfassung

Ebays "Magical’ Listing Tool" bekommt Bildverständnis. Das soll insbesondere Erstverkäufern den Einstieg erleichtern.

In der ersten Version des Magical Listing Tools konnten Nutzer einen Titel und eine Kategorie eingeben, die Beschreibung wurde dann von einer generativen KI vervollständigt. Diese Funktion wurde laut Ebay von rund 30 Prozent der Verkäufer in den USA genutzt und erreichte bei Tests in der Ebay-App für iOS und Android eine Kundenzufriedenheit von über 80 Prozent.

Die neue Version des Tools, die derzeit für iOS getestet wird, integriert zusätzlich Bildverstehen: Nutzerinnen und Nutzer können ein Foto aufnehmen und die KI generiert anhand des Fotos Titel, Beschreibung, Veröffentlichungsdatum sowie Preis- und Versandvorschläge.

Schnellere Verkäufe für Einsteiger

Laut Ebay soll diese Funktion insbesondere Erstverkäufern den Einstieg erleichtern und konkurrenzfähige Angebote ermöglichen. Darüber hinaus hat eBay die Funktion zur Entfernung des Hintergrundes verbessert, um klarere und ansprechendere Produktbilder zu erhalten.

Anzeige
Anzeige

Als Beispiel nennt Ebay den Verkauf von Sammelkarten. Allein die Identifizierung einer bestimmten Sammelkarte unter Millionen von Karten kann schwierig sein, da Käufer vor dem Kauf eine Vielzahl von Informationen abfragen, darunter Hersteller, Set, Liga, Team, Kartennummer, Parallele/Variante, Grad, Jahr und mehr. Mit der neuen Bild-KI in der App sollen solche komplexen Angebote schnell und einfach abgewickelt werden können.

Video: eBay

Das bildbasierte Anzeigetool befindet sich derzeit in der Beta-Phase für die eigenen Angestellten. In den kommenden Monaten soll es der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Für die Bild- und Textgenerierung nutzt eBay OpenAI-Technologie über Microsoft Azure.

Wenn es Ebay gelingt, qualitativ hochwertige Ein-Klick-Anzeigen per Smartphone-Bild zu generieren, dürfte das gut fürs Geschäft sein: Die Auktionsplattform verdient an jeder abgeschlossenen Transaktion. Einfachere Inserate führen zu mehr Angeboten, die wiederum zu mehr verkauften Produkten und damit zu mehr Umsatz führen.

Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Zusammenfassung
  • Ebay arbeitet an einer "magischen" Verkaufs-App, die mithilfe von KI Produktbilder analysiert und Informationen für Angebote generiert, so dass Verkäufer schneller und einfacher präzise Angebote erstellen können.
  • Das Tool kann automatisch Titel, Beschreibungen und Details wie Veröffentlichungsdatum, Kategorien und sogar Preisvorschläge und Versandkosten auf der Grundlage eines einzigen Fotos hinzufügen.
  • Ebay hat bereits KI-generierten Text in seine Anwendung integriert und positives Feedback erhalten; das bildbasierte Tool soll in den kommenden Monaten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
Quellen
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!