DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
KI bei der Bundeswehr und der BWI | DEEP MINDS #16

OpenAI-Mitbegründer John Schulman deutet auf Twitter zwei neue Word-Funktionen an, die Texte mittels generativer KI direkt nach dem Einfügen in ein bestehendes Word-Dokument anpassen. Konkret beschreibt Schulman "Einfügen und Paraphrasieren", also die indirekte Wiedergabe von Inhalten, die man in der Zwischenablage hat. Ergänzend könnte "Einfügen und an Schreibstil anpassen" dafür sorgen, dass der paraphrasierte Inhalt gut zum bereits vorhandenen Inhalt passt.

Praktisch und rechtlich unproblematisch könnte diese Funktion sein, wenn man etwa Inhalte aus eigenen älteren Beiträgen in einem neuen Beitrag ergänzen, aber nicht exakt kopieren möchte, beispielsweise bei Verweisen auf bestehende Inhalte. Die Funktionen würden "demnächst für den bevorzugten Texteditor" zur Verfügung stehen. Ob es sich dabei um ein konkretes Projekt oder nur um eine konzeptionelle Überlegung handelt, geht aus Schulmans Beitrag nicht hervor.

Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!