Dave Willner, Leiter des Bereichs Vertrauen und Sicherheit bei OpenAI, ist nach eineinhalb Jahren in eine beratende Funktion gewechselt. Willner, der zuvor Vertrauens- und Sicherheitsteams bei Facebook und Airbnb leitete, spielte eine wichtige Rolle in den Diskussionen über Regulierung und Verantwortung in der KI-Welt nach dem Start von ChatGPT.

"Ich denke, jeder, der kleine Kinder und einen sehr intensiven Job hat, kann diese Spannung nachempfinden, und in den letzten Monaten hat sich für mich herauskristallisiert, dass ich entweder das eine oder das andere priorisieren muss", sagte er in einem LinkedIn-Post.

Sein Ausscheiden erfolgt zu einem kritischen Zeitpunkt - Greg Brockman, Präsident von OpenAI, traf sich heute zusammen mit Führungskräften großer Technologieunternehmen mit dem Weißen Haus, um gemeinsame Sicherheits- und Transparenzziele zu diskutieren.

Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Max ist leitender Redakteur bei THE DECODER. Als studierter Philosoph beschäftigt er sich mit dem Bewusstsein, KI und der Frage, ob Maschinen wirklich denken können oder nur so tun als ob.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!