Inhalt
summary Zusammenfassung

Ein Reddit-Nutzer hat es sich kürzlich zur Aufgabe gemacht, mit Midjourney neue Gummitiere im Haribo-Stil zu entwerfen. u/logical_haze will damit nach eigenen Angaben das "Bärenmonopol" beenden.

Nachdem der Beitrag im offiziellen Midjourney-Forum für Aufsehen und viel positives Feedback gesorgt hatte, wandte sich der ursprüngliche Poster mit seinen Kreationen direkt an Haribo.

Haribo "schaut sich das mal näher an"

Und die Antwort liest sich hoffnungsvoller, als er vermutlich erwartet hat. Manche merken sogar an, dass sie womöglich selbst KI-generiert ist.

Vielen Dank, dass du dich mit uns in Verbindung gesetzt und deine unglaublichen KI-generierten Kreationen mit uns geteilt hast! Wir sind wirklich beeindruckt von deiner Innovation und Kreativität bei der Herstellung dieser Objekte.

Es ist fantastisch zu hören, dass deine Kreationen so viel positives Feedback erhalten und die Aufmerksamkeit vieler Menschen auf sich ziehen.

Wir freuen uns darauf, die drei Anhänge, die du geteilt hast, näher zu betrachten und die zusätzlichen Designs zu erforschen, die du in dem Link erwähnt hast

Nochmals vielen Dank, dass du deine bemerkenswerten Kreationen mit uns geteilt hast.

Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Herzliche Grüße

Ihr HARIBO-Team

Die Antwort bestätigt oder dementiert nicht, dass Haribo sich für seine nächsten Gummitiere von KI inspirieren lässt, und lässt eine Frage offen: Wären derart detaillierte Gummitiere überhaupt realisierbar?

Anzeige
Anzeige

Schwierige Gussformen

Denn die Umsetzung der Designentwürfe könnte sich als schwierig erweisen. Der Reddit-Nutzer u/Knowsence behauptet, in der Weingummi-Industrie gearbeitet zu haben: Die Designs seien zwar schön, aber die Herstellung der benötigten Formen sei kompliziert. Andere stimmten zu, dass die gezeigten Details, insbesondere der Pfau und das Krokodil, schwer in Weingummi zu gießen seien.

Wenn Haribo sich dieses Experiment leisten möchte, könnte es ein cleverer Marketing-Gag sein. Schließlich hat die Einbindung von KI in die Produktentwicklung in den vergangenen Monaten immer wieder für Schlagzeilen gesorgt, etwa bei einem mithilfe von KI gebrauten Bier. Zumal das Risiko, dass das KI-Produkt nicht den Qualitätsansprüchen von Haribo genügt, überschaubar ist, wenn es sich nur um die Form und nicht um den Geschmack handelt.

Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Zusammenfassung
  • Ein Reddit-Nutzer hat kürzlich mit Hilfe von Midjourney ein kreatives Konzept für neue Gummibärchen entwickelt, die Haribo ähneln und das "Bärenmonopol" brechen sollen.
  • Nachdem er im offiziellen Midjourney-Forum viel positives Feedback und Aufmerksamkeit erhalten hatte, wandte sich der Nutzer mit seinen KI-generierten Süßigkeiten direkt an Haribo.
  • Die Antwort von Haribo war hoffnungsvoll und anerkennend, ließ aber Raum für Spekulationen, da sie weder bestätigten noch dementierten, ob sie KI-inspirierte Designs für ihre zukünftigen Süßigkeiten in Betracht ziehen würden. Das komplexe Design könnte eine Herausforderung sein.
Quellen
Jonathan ist Technikjournalist und beschäftigt sich stark mit Consumer Electronics. Er erklärt seinen Mitmenschen, wie KI bereits heute nutzbar ist und wie sie im Alltag unterstützen kann.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!