Inhalt
newsletter Newsletter
DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
DEEP MINDS #12: Künstliche Intelligenz regulieren

Eine neue Webseite warnt vor mächtigen KI-Fakes, indem sie diese erstellt.

Philip Wang, ein Software-Entwickler beim Privat-Taxidienst Uber, will die Welt aufmerksam machen auf das Fake-Potenzial Künstlicher Intelligenz: „Die meisten Leute verstehen nicht, wie gut KI Bilder fälschen kann“, sagt Wang der Webseite Motherboard.

Auf der Webseite thispersondoesnotexist.com demonstriert er Fake-KI anhand gefälschter Porträt-Aufnahmen. Der Name der Webseite ist Programm: Nach jedem Ladevorgang erscheint eine neue Person. Keine von ihnen existiert in Wirklichkeit.

Generiert werden die Fake-Fotos von einer Künstlichen Intelligenz, die zuvor an unzähligen realen Aufnahmen die typischen Bildmerkmale eines Porträts studierte. Die Generierung neuer Porträts erfolgt auf dieser Grundlage: Für die KI sind die Fake-Bilder letztlich nur statistische Pixel-Puzzle.

Anzeige
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung

Erstellt werden die Aufnahmen durch ein sogenanntes GAN-Netzwerk, bei dem zwei KI-Agenten zusammenarbeiten: Der erste Agent erzeugt ein Bild, der zweite prüft es auf Glaubhaftigkeit. Fällt er nicht auf die Aufnahme herein, meldet er das dem ersten KI-Agenten zurück. Der verändert anschließend die Parameter, bis das Täuschungsmanöver perfekt ist.

Diese dynamische Verbesserungsmethode ist so effizient, dass ihr Erfinder, der Google-KI-Entwickler Ian Goodfellow, einst warnte, dass man Fotos und Videos im Internet bald nicht mehr trauen könne. Fake-Media – im wahrsten Sinne des Wortes. Zuletzt demonstrierten Nvidia und Deepmind, dass solche Bild-KIs ebenso gut glaubhafte Aufnahmen von Objekten, Nahrung oder Tieren erstellen können.

Perfekt sind die gefälschten Porträts auf Wangs Webseite nicht: Wer genau hinschaut, erkennt häufig im Hintergrund, an den Augen, den Zähnen oder den Haaren Bildfehler. Doch wer schaut im Internet schon genau hin?

Weiterlesen über KI-Fakes:

Anzeige
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!