DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
KI bei der Bundeswehr und der BWI | DEEP MINDS #16

Das Risikokapitalunternehmen IVP führt eine Investition in Perplexity an, einen Entwickler einer KI-basierten Suchmaschine, die in erster Linie mit Googles neuer KI-Suche konkurriert und mit etwas Abstand mit Chat-basierten Tools wie Claude von Anthropic und ChatGPT mit Browsing von OpenAI. Perplexity nutzt die LLMs dieser beiden Konkurrenten, um seinen Suchdienst zu betreiben. Die Transaktion bewertet das ein Jahr alte Unternehmen mit rund 500 Millionen Dollar, verglichen mit einer Bewertung von 150 Millionen Dollar nach einer Investition in einer früheren Finanzierungsrunde im März. Perplexity hat in diesem Monat 3 Millionen Dollar an jährlich wiederkehrenden Einnahmen erzielt und befindet sich in Gesprächen, um rund 50 Millionen Dollar einzusammeln.

Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!