DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
KI bei der Bundeswehr und der BWI | DEEP MINDS #16

Elon Musks KI-Start-up xAI hat sich in Nevada als gemeinnützige Gesellschaft eintragen lassen, um "einen wesentlichen positiven Einfluss auf die Gesellschaft und die Umwelt als Ganzes zu haben". Dieser Schritt folgt der Struktur der KI-Unternehmen OpenAI und Anthropic. Als gemeinnütziges Unternehmen ist xAI verpflichtet, im besten Interesse aller Beteiligten zu handeln, einschließlich seiner Mitarbeiter und anderer Personen, mit denen es zu tun hat. Das Gesetz des Bundesstaates Nevada schreibt vor, dass xAI jährlich von einer externen Stelle prüfen lassen muss, ob es seiner Verpflichtung nachkommt, einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft und die Umwelt auszuüben, und dass es einen Bericht veröffentlichen muss, in dem es seinen Einfluss auf die Öffentlichkeit darlegt. Im November begann xAI mit der Einführung seines Chatbots Grok für die zahlenden Nutzer von Musks Social-Media-Plattform X. Das Unternehmen hat außerdem vor Kurzem angekündigt, dass es mindestens eine Milliarde Dollar an Kapital beschaffen will.

Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!