DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
KI bei der Bundeswehr und der BWI | DEEP MINDS #16

Amazons KI-Chatbot Q leidet Berichten zufolge unter "schweren Halluzinationen" und gibt nur wenige Tage nach seiner Ankündigung vertrauliche Daten preis. Laut internen Dokumenten, die Platformer zugespielt wurden, hat Q den Standort von AWS-Rechenzentren, unveröffentlichte Funktionen und interne Rabattprogramme enthüllt. Mitarbeiter bezeichneten den Vorfall als "sev 2", der dringend die Aufmerksamkeit von Ingenieuren erfordere - sogar über Nacht und an den Wochenenden. Amazon konkurriert derzeit mit Microsoft und Google auf dem Markt für generative KI und hat seinen Q-Chatbot als sicherer als Verbraucher-Tools wie ChatGPT beworben. Ein Amazon-Sprecher sagte, dass keine Sicherheitsprobleme identifiziert worden seien und Amazon "Q weiter optimieren wird, während es von einem Preview-Produkt zu einem allgemein verfügbaren Produkt wird."

Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!