Inhalt
summary Zusammenfassung

GPT-4 meistert einen weiteren Test, diesmal die Torrance Tests of Creative Thinking (TTCT) zum kreativen Denken.

Laut einer neuen Studie der University of Montana schafft es ChatGPT mit GPT-4 in die Top 1 Prozent der originellen kreativen Denker:innen.

Die Kreativität des Chatbots wurde mit dem Torrance Tests of Creative Thinking (TTCT) bewertet, der seit Jahrzehnten zur Bewertung menschlicher Kreativität eingesetzt wird.

ChatGPT generierte acht Antworten und menschliche Studierende 24. Die Ergebnisse wurden dem Scholastic Testing Service vorgelegt, der nicht wusste, dass KI beteiligt war.

Anzeige
Anzeige

GPT-4 vs. 2.700 Studierende

GPT-4 lag im oberen Prozentbereich bei der sprachlichen Kompetenz - der Fähigkeit, eine große Anzahl von Ideen zu generieren - und bei der Originalität - der Fähigkeit, neue Ideen zu entwickeln. Bei der Flexibilität, also der Fähigkeit, verschiedene Arten und Kategorien von Ideen zu generieren, fiel GPT-4 etwas ab und übertraf nur 97 % aller Teilnehmenden.

Im Vergleich zu 2.700 Studierenden, die 2016 am TTCT teilnahmen, schnitt GPT-4 damit besser ab als die überwiegende Mehrheit.

Laut Autor Dr. Erik Guzik schnitt GPT-3 noch deutlich schlechter ab. Der Wirtschaftswissenschaftler hatte erwartet, dass ChatGPT als generative KI viele Ideen generieren würde. Er war jedoch überrascht, wie gut das System originelle Ideen generierte.

Ist GPT-4 kreativ?

Ist GPT-4 also kreativ? "Wir sehr darauf bedacht, die Daten nicht zu sehr zu interpretieren", sagt Guzik. "Wir haben nur die Ergebnisse präsentiert." Aber die Arbeit habe starke Beweise dafür geliefert, dass GPT-4 kreative Fähigkeiten entwickelt, die denen des Menschen ebenbürtig sind oder sie sogar übertreffen, so Guzik.

Die Ergebnisse zeigten auch, dass wir die menschliche Kreativität nicht wirklich verstehen, so der Forscher.

Empfehlung

Er sieht großes Potenzial für „kreative“ künstliche Intelligenz im Unternehmertum und in regionalen und nationalen Innovationsprozessen. Systeme wie GPT-4 könnten hier ein echter "Game Changer" sein.

Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Anzeige
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!
Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Zusammenfassung
  • GPT-4 übertrifft im Torrance Tests of Creative Thinking (TTCT) die meisten menschlichen Teilnehmenden und erreicht Top 1 Prozent in originellen kreativen Denkern.
  • Im Vergleich zu GPT-3 zeigt GPT-4 eine deutliche Verbesserung in der Generierung origineller Ideen.
  • Dr. Erik Guzik sieht Potenzial für "kreative" KI in Unternehmertum und Innovationsprozessen, wobei GPT-4 ein "Game Changer" sein könnte.
Quellen
Max ist leitender Redakteur bei THE DECODER. Als studierter Philosoph beschäftigt er sich mit dem Bewusstsein, KI und der Frage, ob Maschinen wirklich denken können oder nur so tun als ob.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!