DEEP MINDS Podcast
Podcast über Künstliche Intelligenz und Wissenschaft
KI bei der Bundeswehr und der BWI | DEEP MINDS #16

Drei ehemalige Forscher von Google DeepMind haben das Unternehmen kürzlich verlassen, um ihr eigenes KI-Start-up namens Uncharted Labs zu gründen. Das Team besteht aus David Ding, Charlie Nash und Yaroslav Ganin, die zuvor an Googles generativen KI-Systemen für Bilder und Musik wie Imagen und Lyria gearbeitet haben, berichtet The Information. Ding leitete ein 30-köpfiges Forschungsteam bei Deepmind. Uncharted Labs, mit Sitz in New York, hat bereits 8,5 Millionen Dollar von seinem Ziel von 10 Millionen Dollar eingesammelt. Laut The Information hängt der Abgang mit Googles langsamer Produktisierung der KI-Forschung und bürokratischen Hürden innerhalb des Technologiekonzerns zusammen, die sich mit der Deepmind-Fusion noch verschärft hätten. Weitere Start-ups mit Google-Ehemaligen sind Character AI, das französische LLM-Phänomen Mistral, Sakana AI und Reka AI.

Unterstütze unsere unabhängige, frei zugängliche Berichterstattung. Jeder Betrag hilft und sichert unsere Zukunft. Jetzt unterstützen:
Banküberweisung
Quellen
Online-Journalist Matthias ist Gründer und Herausgeber von THE DECODER. Er ist davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz die Beziehung zwischen Mensch und Computer grundlegend verändern wird.
Community beitreten
Kommt in die DECODER-Community bei Discord,Reddit, Twitter und Co. - wir freuen uns auf euch!